Homebase       pix.wb13.org       die Grauzone       rawbuilt - netlabel       Kontakt

wb13 – alt. Kult.zen.

Tag: Gedenken

Monatsprogramm Mai

So. 01.05. – 19Uhr: Kino „Ein Prophet“ (F,I 2009, 150min) Trailer Di. 03.05. – 19Uhr: Infoveranstaltung Die „Aktion T4“ und die Vernichtung von als „nicht lebenswert“ markierten Menschen während des Faschismus Informationen zur Veranstaltung veranstaltet von den North East Antifascists [NEA] Fr. 06.05. – 9Uhr Alexanderplatz: Gedenkstättenfahrt Gedenkstättentagesfahrt nach Brandenburg (Havel) Informationen zur Fahrt So. […]

Fr. 6. Mai – Gedenkstätten-Tagesfahrt nach Brandenburg (Havel)

Besuch der Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie¹-Morde und der Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden Im Oktober 2014 haben wir zusammen mit der VVN-BdA Hohenschönhausen das ehemalige Frauen KZ Ravensbrück bei Fürstenberg (Havel) besucht. Am 6.Mai werden wir nun erneut eine Gedenkstättenfahrt durchführen. Dieses Jahr fahren wir per Bus nach Brandenburg (Havel) und besuchen zwei Gedenkstätten, die […]

Di. 3.Mai 19Uhr – Infoveranstaltung zur „Aktion T4“

In Vorbereitung auf die Gedenkstättenfahrt am 6.Mai wird es eine Infoveranstaltung über die „Euthanasie“ Morde der Nationalsozialisten, die sogenannte „Aktion T4“ geben. Der Vortrag konzentriert sich auf die Heilanstalten Berlin-Buch, in der systematisch Morde an Menschen mit Behinderungen begangen wurden. Auch wurden tausende Menschen aus Buch nach Brandenburg (Havel) in die Tötungsanstalt deportiert.

Monatsprogramm März

So. 06.03. – 17Uhr: Filmvorführung „Erschlagt mich, ich verrate nichts“ (A 2013, 100min) Trailer Anschliessend Gespräch mit der VVN-BdA Höhenschönhausen So. 13.03. – 19Uhr: Kino „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ (D 2005, 116min) Trailer

So. 06.03. – 17Uhr Filmvorführung – „Schlagt mich, ich verrate nichts“

Ein Dokumentarfilm über die Widerstandskämpferin Käthe Sasso Der Film porträtiert die Wiener Antifaschistin Käthe Sasso, die sich bereits mit 15 Jahren entschied gegen das Naziregime in den Widerstand zu treten. In dem Film von 2013 wird die damals 87jährige Sasso zu den Orten ihrer Aktivitäten und Haft in den Jahren 1938 bis 1944 begleitet. Als […]

12. Juli///Oranienburg///Erich Mühsam Gedenken

Wir unterstützden die Gedenkdemonstration anlässlich des 80. Todestages von Erich Mühsam: „Vor 80 Jahren, am 10. Juli 1934, wurde Erich Mühsam von den Nazis im ehemaligen Konzentrationslager Oranienburg ermordet. Mit einer Gedenkdemonstration durch Oranienburg soll an Mühsam als Menschen und an sein anarchistisches, antifaschistisches sowie freigeistiges Wirken erinnert werden. Die vielschichtige Persönlichkeit Mühsams ist dabei […]