Homebase       pix.wb13.org       die Grauzone       rawbuilt - netlabel       Kontakt

wb13 – alt. Kult.zen.

Month: März, 2016

So. 20 März – Film „Geschenkt wurde uns nichts“ entfällt

Wir werden den Film bei Zeiten nachholen. Stattdessen zeigen wir die Dokumentation „Rebellisch, kämpferisch: Die Suffragetten“. Porträtiert wird die gewaltfreie bis militante Frauenrechtsbewegung Anfang des 20. Jahrhunderts in Großbritannien. Filmbeschreibung

Monatsprogramm März

So. 06.03. – 17Uhr: Filmvorführung „Erschlagt mich, ich verrate nichts“ (A 2013, 100min) Trailer Anschliessend Gespräch mit der VVN-BdA Höhenschönhausen So. 13.03. – 19Uhr: Kino „Sophie Scholl – Die letzten Tage“ (D 2005, 116min) Trailer

Sa.19.3. – 20Uhr – Konzert – Post-Metal/Post-Rock

Einlass: 20Uhr Line Up: Sons Of A Wanted Man (Beringen/Belgien) Post-Metal http://soawm.bandcamp.com/ All We Expected (Izegem/Belgien) Post-Metal/Post-Rock http://allweexpected.bandcamp.com/ APOA (Dresden) Post-Metal/Post-Rock http://apoa.bandcamp.com/  

Di. 01.03. – 20Uhr – offene Bäämsession

Heute wird wieder gefidelt, getrommelt und gekreischt. Kommt rum!

So. 06.03. – 17Uhr Filmvorführung – „Schlagt mich, ich verrate nichts“

Ein Dokumentarfilm über die Widerstandskämpferin Käthe Sasso Der Film porträtiert die Wiener Antifaschistin Käthe Sasso, die sich bereits mit 15 Jahren entschied gegen das Naziregime in den Widerstand zu treten. In dem Film von 2013 wird die damals 87jährige Sasso zu den Orten ihrer Aktivitäten und Haft in den Jahren 1938 bis 1944 begleitet. Als […]